Vom Tango bis zum richtigen Leben

Matinee mit französischem Frühstück

 

Albrecht Schnitzer liest eigene Gedichte und Geschichten & 

Thomas Melchior spielt dazugehörige Tangos von original Schellack-Platten auf einem historischen Grammophon.

 

Sonntag, 18. November 2018

Einlass: 11 Uhr, mit französischen Frühstück 

Beginn der Lesung: 12 Uhr

Eintritt: 14,50 € (inkl. Frühstück), nur VVK

Am Morgen gehe ich einkaufen, zu meinem Türken.

"Hallo Tango"

"Hallo Davud"

"Wie geht's"

"Gut und selbst?"

"Auch gut, du heute tanzen?"

"Ja klar"

"Schöner Frau"

"Nur schöne Frauen, manche tanzen auch mit Frauen. 

Anandi tanzt mit der Anne."

"Ist Anne Mann?"

"Nein, Frau"

"Warum der Anne?"

"Dativ, das ist Dativ."

"Ich heißen Davud, nicht Dativ."

"OK, Davud, du sollst auch Tango lernen."

"Geht nicht."

"Wieso geht nicht?"

"Bin Moslem."

"In Istanbul gibt es ein 

großes Tangofestival."

"Noch Tüte, Tango?"

"Nein danke, ich habe einen Korb.

Tschüß, Davud."

„Schöner Tag, Tango“ 

 

Albrecht Schnitzer                                                      

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Deine Anmeldung wird gültig mit Zahlungseingang.

 

Teilnahmebedingungen:

Bitte hab Verständnis dafür, dass die Stornogebühr ab dem 28. Oktober 50 % des Teilnehmerbetrags und ab dem 11. November 100 % des Teilnehmerbetrags beträgt.