Hygienekonzept

Der Hamburger Senat hat entschieden, die 2G-Regel ab dem 20.11.21 verbindlich auszuweiten. 

Dies gilt für alle Kurse, die im La Yumba stattfinden. Für den Unterricht gilt Maskenpflicht. Die Maske daft bei körperlicher Betätigung (tanzen) abgelegt werden. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir entsprechende Nachweise (Impf- bzw. Genesenenzertifikat und Personalausweis) überprüfen müssen. 

Ab dem 4.12.21 gilt für die Milongas die 2G+ Regel. Hier muss neben dem Impf- bzw. Genesenenzertifikat und Personalausweis auch ein ofiziell ausgestellter tagsaktueller negativer Test vorgelegt werden. 

 

Das Studio wird in diesen Zeiten mehrfach und regelmäßig gereinigt und gelüftet. Es könnte daher etwas kühler sein. Bringt euch etwas Wärmeres zum Überziehen mit. Handgriffe, Handläufe und Flächen werden zusätzlich häufiger desinfiziert. 

Im Foyer findet ihr Desinfektionsmöglichkeiten.

 

Für die Kurse sind wir verpflichtet eure Anwesenheit zu dokumentieren. 

Um etwaige Infektionsketten nachzuvollziehen, sind wir verpflichtet die Listen 4 Wochen aufzubewahren, um sie auf Verlangen der zuständigen Behörde vorlegen zu können. Die in den Listen enthaltenen Daten werde von uns sorgfältig aufbewahrt und nach Ablauf dieser Frist wieder gelöscht.

 

Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung dürfen nicht kommen. Wer Kontakt mit positiv auf Sars-Cov-2 getesteten Personen hatte, darf auch nicht kommen und muss die behördlich angeordnete Isolierungs- bzw. Quarantänezeit beachten.

 

Mit der Teilnahme am Unterricht und Tanzen im La Yumba erklärt ihr euch mit diesem Regelwerk einverstanden.

 

Herzlichen Dank für eure Kooperation!

Dorothee, Ivano, Kay

& das La Yumba Team

Download
Unser Hygienekonzept
Hygienekonzept Dez. 21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 59.6 KB