Ein riesengroßes Dankeschön!

Live geht wieder! Wir können wieder unterrichten und das macht uns richtig glücklich, selbst wenn wir natürlich weiterhin die Hygieneregeln einhalten und die Anzahl der Kurzteilnehmer*Innen beschränkt ist. Aber immerhin, es gibt wieder echte Kurse im La Yumba und auch unsere Trainingsabende mit bis zu acht Tanzpaaren, Tango à la Carte, können wieder stattfinden.

Das haben wir euch zu verdanken! Ihr habt uns mit eurer Spendenbereitschaft auf einer Welle der Hilfsbereitschaft getragen und dem La Yumba das Überleben ermöglicht. Das war großartig! Ohne euch hätten wir es nicht geschafft. Deshalb möchten wir euch jetzt, wo wir wieder auf eigenen Füßen stehen können, noch einmal von Herzen danken.

Euer La Yumba Team

Dorothee, Ivano und Kay 

Als spezielles Dankeschön an euch haben wir uns diese Tango-Träumerei in drei Akten ausgedacht. Es hat uns riesigen Spaß gemacht und wir hoffen, euch damit etwas zurückgeben zu können. Also…lasst uns träumen, „Soñemos“… (Carlos Di Sarli).

La Yumba, das ist seit 25 Jahren ein Synonym für Tangokultur auf St. Pauli: Unterricht mit liebenswerten Kursteilnehmer*innen, Milongas voller Lebensfreude, ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Dazu besondere Events wie Wochenendworkshops mit bekannten Gastlehrer*innen, unsere Café-Milongas am Sonntag oder Tangonächte mit wunderbaren Livebands.

Und so manche*r hat in unseren schönen Räumen schon seine Hochzeit oder den Geburtstag gefeiert.

Der Aufenthalt im La Yumba findet unter Berücksichtigung der Verordnung des Hamburger Senats vom 11. Juni 2021 statt. 

Es dürfen Paare, die einen Haushalt teilen oder Paare, die feste Tanzpartner*innen sind und in 2 Haushalten leben, teilnehmen. Unter anderem muss der geforderte Abstand von 2,5 m zwischen den einzelnen Paaren während des Tanzens im Saal und außerhalb des Tanzraums der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.
Wir sind verpflichtet offiziell ausgestellte Testnachweise zu überprüfen: Die zugrunde liegende Testung darf im Falle eines PCR-Tests höchstens 48 Stunden und im Falle eines Schnelltests höchstens 24 Stunden alt sein und muss uns beim Betreten des Studios vorgelegt werden. Einem negativen Coronavirus-Testnachweis im Sinne der Verordnung steht die Vorlage eines Coronavirus-Impfnachweises nach § 2 Absatz 5 oder eines Genesenennachweises nach § 2 Absatz 6 gleich.

(s. § 10 der HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO)

Personen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung, sowie Personen, die in den vergangenen 14 Tagen Kontakt mit positiv auf Sars-Cov-2 getesteten Personen hatten, dürfen nicht kommen. 

Bitte beachtet unser  Hygienekonzept, das wir für euren Aufenthalt im Studio ausgearbeitet haben.

Download
Unser Hygienekonzept
Hygienekonzept Sep. 21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.0 KB