Liebe Schüler*innen und liebe Tangofreund*innen,

 

wir freuen uns riesig, einige von euch ab 7. Juni wieder live im La Yumba zum Unterricht begrüßen zu können. Vorerst nur Paare in Lebensgemeinschaft und unter bestimmten Hygiene-Bedingungen, aber es ist ein Anfang. Der bringt jedoch auch Veränderungen für das La Yumba-Team mit sich.

 

So unterrichten wir in festen Paaren (Kay & Karin und Ivano & Dorothee). Das La Yumba lebt von den Tango-Kursen, den Milongas und den Einnahmen durch die regelmäßige Vermietung unserer Räume für Hochzeiten, Geburtstage und …

 

Mit eurer großzügigen Hilfe haben wir es bis jetzt geschafft, zumindest die Miete für das Studio aufzubringen. Das ist einfach großartig und wir hoffen sehr, bald zu einem regulären Betrieb zurückzukehren, damit wir den Fortbestand des La Yumba sichern können.

 

Deshalb sind wir trotz der langsamen Öffnung weiterhin unglaublich dankbar für Spenden, zumal wir keine Unterstützung von der Stadt bekommen.

 

Also nochmal: vielen vielen Dank und bis bald – live im Studio, beim Online-Unterricht oder Freitag zur kulinarischen Online-Milonga.

 

Herzlichst

Dorothee, Ivano und Ka

& das La Yumba Team

 

Hier unser Konto:

bitte ausschließlich diesen Betreff nehmen: Spende für Coronaschließung

BANKVERBINDUNG:

Postbank Hamburg

IBAN: DE46200100200004202206

BIC: PBNKDEFF

 

Als spezielles Dankeschön an euch haben wir uns diese Tango-Träumerei in drei Akten ausgedacht. Es hat uns riesigen Spaß gemacht und wir hoffen, euch damit etwas zurückgeben zu können. Also…lasst uns träumen, „Soñemos“… (Carlos Di Sarli).

La Yumba, das ist seit 25 Jahren ein Synonym für Tangokultur auf St. Pauli: Unterricht mit liebenswerten Kursteilnehmer*innen, Milongas voller Lebensfreude, ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Dazu besondere Events wie Wochenendworkshops mit bekannten Gastlehrer*innen, unsere Café-Milongas am Sonntag oder Tangonächte mit wunderbaren Livebands.

Und so manche*r hat in unseren schönen Räumen schon seine Hochzeit oder den Geburtstag gefeiert.